Ihr KEYNOTE SPEAKER und EXPERTE
für INDUSTRIE 4.0 und DIGITALISIERUNG

INDUSTRIE 4.0 - Matrix Control System (MCS)

◾ MCS ist im Ordnungsrahmen ein Unterbegriff und gehört zu: ◼️ Autonomie

In der Werkstatt-, Fließ- oder Segmentfertigung unterstützen Manufacturing Execution Systems (MES) das vorhandene Enterprise Resource Planning (ERP) bei der Durchführung der Produktionsprozesse. Im Kontext von Industrie 4.0 müssen MES seit einiger Zeit zu Manufacturing Operations Management (MOM)-Systemen weiterentwickelt werden.

Wenn allerdings diese traditionellen Fertigungsstrategien in eine Matrixproduktion überführt werden sollen, muss sich das MES/MOM zu einem Matrix Control System weiterentwickeln. Das Matrix Control System ermöglicht insgesamt eine strukturierte und effiziente Steuerung und Regelung sowie Überwachung dieser Produktionsprozesse, indem es Variablen und Faktoren in der vorhandenen Matrixstruktur analysiert, um daraus den optimalen Durchlauf der Werkstücke zu berechnen, ähnlich wie ein Navigationssystem im Auto eine Routenplanung in Abhängigkeit von der Verkehrsdichte erstellt.

Matix Control System

In meiner DIGITALISIERUNGS – KEYNOTE erkläre ich MES und MOM für jedermann verständlich und unterhaltsam:

Mein INDUSTRIE 4.0 - Workshop hilft Ihnen nicht die gleichen Fehler zu machen, die fast alle machen: